Teilnehmer-Profil:

Gabriele von Lehsten

(Schmuck)
  • Gabriele v. Lehstens Schmuck ist durch Klarheit und Einfachheit der Form gekennzeichnet, wobei die Reduzierung auf geometrische Grundformen bestimmend ist. Durch Plastizität und sensible Oberflächenbearbeitung wirken die Schmuckstücke in ihrer archaischen Strenge lebendig.

  • Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Bild 4
    Bild 5
    Bild 6
  • Bild 1: G.v.Lehsten 01 Halsschmuck, Acryl, Silber 925, 2,5 x 2,5 x 52 cm, 26.03.2015, Fotograf: C.Lehsten
    Bild 2: G.v.Lehsten 02 Halsschmuck, Acryl, Silber 925, 2,4 x 2,4 x 51 cm, 23.04.2015, Fotograf: C.Lehsten
    Bild 3: G.v.Lehsten 03 Halsschmuck, Gold 750, 1,2 cm x 0,25 mm x 43 cm, 18.07.2013, Fotograf: C.Lehsten
    Bild 4: G.v.Lehsten 04 Halsschmuck, Acryl, Silber 925, 2,5, x 2,5 x 52 cm, 19.04.2015, Fotograf: C.Lehsten
    Bild 5: G.v.Lehsten 05 Halsschmuck, Gold 900, 2 cm x 0,35 mm x 47 cm, 17.11.2014, Fotograf: C.Lehsten
    Bild 6: G.v.Lehsten Ringe, Acryl, Silber 925, 2,8 x 2,8 x 1,2 cm, 02.09.2014, Fotograf: C.Lehsten

  • Preise und Auszeichnungen:

    Bayerischer Staatspreis 1994 GEDOKFormART 2011 KlausOschmannPreis

  • Gewerk:

    Gold - Silber / Schmuck - Gerät

  • Adresse:

    Kastanienweg 5, 19406 Rothen
    Telefon: 038485-502 50, Fax:

    E-Mail:
    Web: www.von-miller-schmuck.de