Teilnehmer-Profil:

Kazuaki Hayakawa

Sow GLASS
  • Bei der Herstellung wird eine bis zu 2500 Grad heisse Flamme genutzt, die das Glas rot glühen lässt. Mit der Zeit verschwindet das Glühen und es wird ein Universum sichtbar, das es so nur ein einziges Mal gibt. Die Werke sollen nicht nur das Universum an sich wiederspiegeln, sondern auch den einzigartigen Geist und das Herz, die sich in jedem Menschen unendlich ausbreiten.

  • Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Bild 4
    Bild 5
    Bild 6
  • Bild 1: Objekt "sou", Borosilikat-Glas, Gold, Silber, Opale, Durchmesser je ca. 10cm, 8/2013, Fotograf: Fumihiro Sakurai
    Bild 2: Objekt "Universal Apple", Borosilikat-Glas, Gold, Silber, ca. B 5cm x H 7,5cm x T 5 cm, 8/2013, Fotograf: Kazuaki Hayakawa
    Bild 3: Schmuckanhänger "wa", Borosilikat-Glas, Gold, Silber, Opale, B 19mm x H 25mm x T 19mm, 2/2015, Fotograf: Kazuaki Hayakawa
    Bild 4: Objekt "Infinity Universe", Borosilikat-Glas, Gold, Silber, Opale, Durchmesser ca. 5cm, 11/2014, Fotograf: Kazuaki Hayakawa
    Bild 5: Objekt "The Earth", Borosilikat-Glas, Gold, Silber, Opale, Durchmesser 4,8cm, 12/2014, Fotograf: Fumihiro Sakurai
    Bild 6: Objekt "Supernova", Borosilikat-Glas, Gold, Silber, Opale, Durchmesser 5,2cm, 12/2014, Fotograf: Fumihiro Sakurai

  • Preise und Auszeichnungen:

    2008: BAUry Accessory & Craft Design Contest (Abteilung Craft) 2010: 30. Ausstellung für Kunstgewerbe der Präfektur Nagano (Jurypreis) 2011: 31. Ausstellung für Kunstgewerbe der Präfektur Nagano (Laureat Kitazawa Kunstmuseum)

  • Gewerk:

    Glas

  • Adresse:

    76 Fusegomyou Shinonoi Nagano-shi Nagano-ken Japan (Atelier in Hamm, Deutschland noch nicht fertiggestellt, jedoch in Arbeit), 00000 Nagano, Japan
    Telefon: 01724875268,

    Web: www.kazuakihayakawa.com