Teilnehmer-Profil:

Silke Decker

Silke Decker Produktdesign
  • Bei der von Silke Decker entwickelten Technik des Kordelporzellans werden Wollfäden in Gießporzellan getaucht und zu Geflechten ausgelegt. Im Ofen verbrennen die Fäden und hinterlassen das reine Porzellan. Die Struktur der Kordel bleibt erhalten und gibt dem „Kordelporzellan“ seine Identität.

  • Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Bild 4
    Bild 5
    Bild 6
  • Bild 1: Sternenblüte, Bonechina Porzellan, 24 x 24 x 24 cm, 01.12.2012, Fotograf: Silke Decker
    Bild 2: Bandschale, Bonechina Porzellan, 18 x 9x 18 cm, 01.01.2015, Fotograf: Silke Decker
    Bild 3: Schale "Berglansschaft", Bonechina Porzellan, 27 x 11 x 24, 01.01.2013, Fotograf: Silke Decker
    Bild 4: Seegurke, Bonechina Porzellan, 25 x 12 x 12, 01.06.2014, Fotograf: Silke Decker
    Bild 5: Schale "Sternengerüst", Bonechina Porzellan, 28 x 14 x 28, 01.06.2014, Fotograf: Silke Decker
    Bild 6: Doppelwandschale schwarz, Porzellan, 32 x 16 x 32, 01.06.2012, Fotograf: Natalie Williams

  • Preise und Auszeichnungen:

    2009 Keramik Europas - 12. Westerwaldpreis, Finalistin 2010 Richard Bampi Preis, Finalistin 2010 Concours international porcelaine de Limoges, Finalistin 2010 Töpfermarkt in Kellinghusen, Publikumspreis 2010 Finalistin 30 Concours Internacional de Cerámica L´Alorca, Finalistin 2011 Kählers Kunst-Innovationspreis 2011, Gewinnerin 2012 2012 Taiwan Ceramics Biennale, Finalistin 2013 Alen Müller-Hellwig Förderpreis, Gewinnerin 2014 Förderpreis der Koppel 66, Gewinnerin 2014 Perron Kunstpreis, Finalistin

  • Gewerk:

    Keramik / Porzellan

  • Adresse:

    Bei der Rolandsmühle 23, 22763 Hamburg
    Telefon: +49 176 5444 1893, Fax: -

    Web: www.silkedecker.de